BHGGründungsfoto0115

Ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zum Sportheim-Ersatzneubau ist vollzogen – Die Vorstandschaften des TSV 1861 Tittmoning und der Königl. priv. Schützengesellschaft Tittmoning gehen jetzt auch formell gemeinsame Wege.

Am vergangenen Samstag unterzeichneten die Vereinsvertreter beider Vereine den Gesellschaftsvertrag der „Bauherrengemeinschaft Sportpark Tittmoning GbR“. Vorausgegangen waren Anfang Januar zwei getrennte außerordentliche Mitgliederversammlungen der beiden Vereine, in denen die Mitglieder dazu ihr positives Votum abgaben.

Zum Vorsitzenden in der Gesellschafterversammlung wurde der TSV-Vorsitzende, Andreas Bratzdrum, als Stellvertreter der Schützenmeister der Schützengesellschaft, Karl-Heinz Sagmeister bestimmt. Weitere Vertreter in der Gesellschafterversammlung sind Peter Kraller, Monika Huber, Hans Berreiter und Josef Sinzinger. Irene Lederer wurde zur Schriftführerin (Stellvertreterin: Renate Linner) gewählt. Zum Kassier wurde Manfred Linner bestellt. Josef Sinzinger ist sein Stellvertreter.

Nach der Vertragsunterzeichnung stellten sich die Vereinsvertreter im Schützenheim zu einem Gruppenfoto auf und stießen abschließend auf ein gutes Gelingen an.

Das Foto oben zeigt von links: Monika Huber, Manfred und Renate Linner, Peter Kraller, Andreas Bratzdrum, Karl-Heinz Sagmeister, Hans Berreiter, Josef Sinzinger und Irene Lederer.