Kategorie: TSV-Tittmoning (Seite 1 von 73)

Volleyball: Mixed- und Damenteam im Einsatz


Am vergangenen Sonntagabend trat die junge Mixed-Mannschaft des TSV Tittmoning zuhause gegen den SV Gendorf/Burgkirchen an. Nach anfänglicher Führung im ersten Satz musste sich die Heimmannschaft mit einem 21:25 geschlagen geben. Auch die weiteren zwei Sätze musste der TSV in einem umkämpften Spiel wegen einer jeweils unkonzentrierten Schlussphase abtreten. Weiter geht’s für die TSV-Spieler im Auswärtsspiel am 10. Dezember in Mühldorf. 

Eine Woche zuvor war es soweit für die U20-Damen. Die Volleyballerinnen durften die Spitzenteams Kirchweidach und Altötting im Heimspiel begrüßen. Die Heimmannschaft hält derzeit den zweiten Platz inne. Im ersten Spiel des Tages trafen die Tittmoninger auf die Mannschaft aus Altötting und mussten sich mit einem äußerst knappen 3:1 geschlagen geben. Danach wurde der Tabellenführer aus Kirchweidach herausgefordert. Diese konnte unser TSV-Team in einem fünften Satz bezwingen und somit den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Am 9. Dezember  treffen die U20-Damen im Auswärtsspiel auf den SV Gendorf/Burgkirchen und den TSV Winhöring.

Sportlerehrung 2018: Kunstturnerinnen ausgezeichnet!

Mit Ehrenmedaillen wurden unsere erfolgreichen Kunstturnerinnen von Bürgermeister Konrad Schupfner (links) und Sportreferent Franz Maier (rechts) ausgezeichnet. TSV-Vorsitzender Andreas Bratzdrum und Trainerin Natalie Pitzka freuten sich über die Ehrung.

Ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler ehrte die Stadt Tittmoning bei einem feierlichen Empfang im Rathaus. Erster Bürgermeister Konrad Schupfner und Sportreferent Franz Maier konnten dabei zahlreiche Sportler, Trainer und Vereinsvorsitzende willkommen heißen. Für unseren TSV wurden Michaela Mühlhofer, Emily Mühlberger, Fritzi Massakomis, Anna Thusbass, Melanie Mühlhofer, Leonie Reichenbach und Sonja Fischer zusammen mit Trainerin Natalie Pitzka für ihre Leistungen in der DTL-Bundesliga, aber auch bei Wettkämpfen in Essen, Mallorca und Stockholm ausgezeichnet. „Ob Boden, Barren, Sprung oder Balken – die Leistungen der TSV-Turnerinnen in der 1. und 2. Bundesliga, in der Regionalliga und auf internationaler Ebene sind einfach spitze“, brachte es der Sportreferent bei seiner Würdigung auf den Punkt.

Ältere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen