TSV Tittmoning – FC Bischofswiesen 3:0 (2:0)

Der FC Bischofswiesen war der erwartet schwere Gegner, der alles versuchte in Tittmoning zu punkten. Dass dies nicht gelang, lag an der kompakten Mannschaftsleistung unseres TSV, der sich trotz widriger äußerer Bedingungen mit einer Energieleistung durchsetzte.

Unsere Elf drehte zunächst richtig auf und kam bereits nach wenigen Minuten zu dicken Chancen. Das 1:0 fiel in der 6. Minute: Andreas Kellner setzte sich über links bis zur Grundline schön durch, legte auf Albert Buxmann zurück, der aus sechs Metern überlegt an Gästetorhüter Stefan Schnitzlbaumer vorbei einnetzte. Nach der furiosen TSV-Anfangsviertelstunde kam auch Bischofswiesen durch sicheres Kombinationsspiel über das Mittelfeld immer wieder zu einzelnen Chancen und drängte auf den Ausgleich. In der 35. Minute dann eine Großchance durch Albert Buxmann, der jedoch nach kräfteraubendem Sprint am FCB-Keeper hängen blieb. Kurz vor der Halbzeitpause (42.) doch noch das 2:0 durch Benedikt Berger, technisch perfekt, nach schöner Kombination über rechts.

Auch in der zweiten Hälfte versuchte Bischofswiesen alles, um den Anschlusstreffer zu erzielen, doch durch das geschlossene Defensivverhalten unserer gesamten Mannschaft und mit der sicheren Abwehr um Ludwig Binder, Eduard Buxmann, Stephan Bichlmaier, Christian Schmidt und Torhüter Sorin Tanase stand die Null bis zum Schluss. Nach vorne sorgte vor allem Andreas Kellner mit seiner Schnelligkeit und Albert Buxmann, der von den Gegenspielern wieder einmal hart angegangen wurden, immer wieder für Unruhe. Für Aufregung sorgten einige strittige Situationen als Andreas Kellner (75.), bereits an der gesamten Abwehr vorbei, gelegt wurde. Zuvor wurde bereits Daniel Maier im Strafraum elfmeterreif gestoßen. Kurz vor Schluss (87.) dann doch das erlösende 3:0 durch den eingewechselten Daniel Köck mit einem platzierten Schuss aus halbrechter Position. Mit 54 Punkten steht unser TSV , drei Spieltage vor Schluss, mit fünf Punkten Vorsprung weiterhin auf Rang 1. Vor dieser Saisonleistung unserer Mannschaft und des Trainerteams kann man bereits jetzt den Hut ziehen! Respekt!

Unsere 2. Mannschaft spielte in einer chancenreichen Partie bei strömendem Regen gegen den Tabellenletzten vom TSV Peterskirchen III 2:2 (2:1).  Unser TSV kam durch ein Eigentor in der 15. Minute zum Ausgleich. Peter Root erhöhte in der 30. Minute zur Pausenführung. Der Endstand wurde bereits in der 50. Minute durch Peterskirchen hergestellt.

BischofswiesenJUBEL130516

Jubel nach dem 1:0 durch Albert Buxmann (11) nach schöner Vorarbeit von Andreas Kellner (rechts) in der 6. Spielminute. Benedikt Berger (10) und Daniel Maier (7) gratulieren. Quelle: Foto Zucker (alle Fotos)

BischofswiesenKellner2130516

Andreas Kellner legt vor.

BischofswiesenSchmidt1KollerS130516

Christian Schmidt kompromisslos.

BischofswiesenJohn1Parma130516

Ionut „John“ Corduneanu setzt sich im Mittelfeld durch. Daniel Maier bietet sich an.

BischofswiesenBuxmann5Tschischke130516

Albert Buxmann entwischt seinem Gegenspieler.

BischofswiesenPrestel1KollerM130516

Simon Prestel bringt bei schwierigen Bedingungen den Ball unter Kontrolle.

BischofswiesenBuxmann1SchnitzlbaumerGeisler130516

Albert Buxmann vollendet.

BischofswiesenBerger4SchnitzlbaumerJungBogner130516

Benedikt Berger erhöht vor der Pause auf 2:0 .