TSV Traunwalchen – TSV Tittmoning 2:3 (0:0)

Traunwalchen220516

Nach drei Wochen Verletzungspause wieder dabei: Robert Maier (15) beim Freistoß Mitte der 2. Halbzeit.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging unser TSV in einer heiß umkämpften Partie beim TSV Traunwalchen als verdienter Sieger hervor. Mit insgesamt 57 Punkten bleiben wir weiterhin unangefochten Tabellenführer der Kreisklasse 4.

3 Buxmann-Treffer

Alle Tore fielen in Hälfte 2. Traunwalchen schenkte unserer Elf bis zum Schluss nichts und ging zunächst durch einen unhaltbaren Kopfball kurz nach Wiederanpfiff (48.) von Markus Heinemann in Führung. Doch unser TSV hielt dagegen und die Antwort kam prompt: Den Ausgleich erzielte in der 50. Minute Albert Buxmann, der bereits sieben Minuten später noch eins draufsetzte und die TSV-Führung herstellte. Wiederum wenig später (65.) erhöhte Eduard Buxmann mit einem Fernschuss aus halblinker Position sogar auf 3:1. Doch Traunwalchen gab sich weiterhin nicht geschlagen und kam nach einer Unachtsamkeit in der TSV-Abwehr durch Simon Gallinger noch zum Anschlusstreffer (68.). Nachdem Nikolaus Eisl in der 77. Minute von Schiedsrichter Michael Stöhr vom Platz geschickt wurde, verteidigte unsere starke Mannschaft über 20 Minuten, inklusive 7 Minuten Nachspielzeit, mit dem unbedingten Siegeswillen zu zehnt die Führung bis zum Schluss und holte die 3 Punkte nach Hause.

Unsere 2. Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel am Vortag beim TSV Heiligkreuz II mit 6:1. Den Treffer für den TSV Tittmoning erzielte Andreas Zeltsperger zum Zwischenstand von 3:1.