TSV Tittmoning – BSC Surheim 1:1 (0:0)
Mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden trennten sich unser TSV und der  BSC Surheim auf der heimischen Sportanlage.  Der BSC hatte durch Fabian Koller (22.) die erste Großchance, doch sein Schuss völlig frei aus 11 Metern ging knapp am Gehäuse vorbei. Kurz darauf setzte sich TSV-Sturmführer Prestel Simon schön durch, doch auch er verfehlte das Tor knapp.
Nach dem Seitenwechsel drängte unser TSV auf die Führung, hatte jedoch im Abschluss nicht das nötige Quäntchen Glück. Auch Surheim brachte zunächst den Ball nicht im Tor unter. Doch in der 57. Minute die Führung für die Gäste: Einen Kopfball von Fabian Koller fischte unser TSV-Goalie Sorin Tanase zunächst noch mit einer Glanztat von der Linie, doch den Abpraller verwertete Mario Pletschacher zum 0:1. Unsere TSV-Elf wurde jetzt noch aktiver und belohnte sich selbst als Simon Prestel schulmäßig nach präziser Flanke von Niki Eisl per Kopf zur Erleichterung der zahlreichen TSV-Fans den 1:1-Ausgleich markierte. Bis zum Schlusspfiff hatten beide Mannschaften noch Chancen, das Spiel für sich zu entscheiden, letztlich blieb es dann aber bei der Punkteteilung.
Unser 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den SV Mehring II mit 2:3 (2:1). Die Tore für den TSV erzielten Peter Root und Christian Ciofica.
Surheim090416

Eine der TSV-Chancen in der zweiten Halbzeit.