Unsere erfolgreichen TSV-Turnerinnen

Unsere erfolgreichen TSV-Turnerinnen beim Wettkampf in Stuttgart

Beim zweiten Ligawettkampf der Saison 2016 siegten unsere Turnerinnen vom TSV Tittmoning II mit 184 Punkten vor dem TSV Berkheim und ist weiterhin Tabellenführer in der 3. Bundesliga.

Am Sprung konnten die für den TSV turnenden Mädchen solide Leistungen zeigen. Am Barren klappte nicht alles und am Balken musste das Team 4 Stürze hinnehmen. Am Boden hingegen punkteten die Turnerinnen und holten sich somit den Sieg mit 2 Punkten Vorsprung.

Es turnten Carolina Sanchez, Leonie Schmedthenke, Leonie Reichenbach, Sascha Huppmann, Cecilia Greither und Alessa Wirth.

Carolina Sanchez erreichte einen guten dritten Platz in der Einzelwertung und auch Leonie Schmedthenke kann mit einem 6. Platz zufrieden sein.

Der TSV Tittmoning I musste sich in der 1. Bundesliga mit dem 6. Platz zufrieden geben.

Am Startgerät dem Balken hatte das Team zwei Stürze. Der Boden verlief gut. Das Tittmoninger Eigengewächs Sonja Fischer konnte mit  12,95 Punkten am Boden und mit 13,40 Punkten am Sprung das beste Ergebnis in und für die Mannschaft erzielen. Toska Markgraf und Leonie Papke kamen sicher durch ihre Programme. Kristina Ilkner und Olympiaturnerinnen Jessica Lopez mussten am Barren das Gerät ungewollt verlassen. Diese Punkte fehlten dem Team schließlich am Ende um den sensationellen 3. Platz zu belegen. Am Ende erreichten sie Platz 6.

Nun stehen Tittmoning, Steglitz und Mannheim punktgleich in der Tabelle. Somit wird der dritte Ligawettkampf in Heidenheim noch einmal ein absoluter Turnkrimi. Die Tittmoninger wollen unbedingt Rang 5 in der Tabelle am Ende des letzten Wettkampftages erreichen, um dem Relegationswettkampf zu entgehen.

Tittmoning II könnte nach diesem Wettkampf sofort in die 2. Bundesliga aufsteigen.