Zwei Tage volles Haus gleich zu Jahresbeginn in der Tittmoninger Schulturnhalle: Beim 18. Aenova-Jugendhallencup für G-, F-, E-, D- und C-Jugendmannschaften zeigten 35 Mannschaften ihr Können, und: Die absolute Fußballbegeisterung war zu spüren. Zahlreiche Zuschauer, darunter viele Eltern sowie Omas und Opas verfolgten an zwei Tagen die Fußballkünste der Jüngsten. Spannende Spiele, viel Spaß und eine perfekte Organisation durch die TSV-Fußballabteilung sorgten für die richtige Atmosphäre in der Hallenarena.

Los gings mit den Jüngsten. Das G-Jugendturnier stand unter dem Motto „Spaß“, und die Bambini gewannen die Herzen der Zuschauer. Alle Spieler waren so erster Sieger, besonders zu erwähnen waren aber die starken Leistungen des SV Unterneukirchen und des TSV Waging.
Felix Prifling von der G-Jugend des TSV Tittmoning zeigt wie alle Spieler im Turnier vollen Einsatz!

Felix Prifling von der G-Jugend des TSV Tittmoning zeigt wie alle Spieler im Turnier vollen Einsatz!

Am Samstagnachmittag kickten dann die E–Junioren. Dabei gewann die Mannschaft des SV Kirchanschöring im Elfmeterschießen gegen den gleichwertigen SV Mehring. Den 3. Platz belegte der TSV Fridolfing, der in einem spannenden Spiel den Gastgeber vom TSV Tittmoning mit 4:3 besiegen konnte. Bester Torschütze wurde Dominik Gerl vom TSV Fridolfing.
Am Abend traten dann die C-Junioren an. Hier gewann die SG Waging/Petting. Zweiter wurde die SG Haiming/Marktl/Stammham/Burghausen vor der SG Waging/Petting II.
Am nächsten Morgen kamen dann die F-Junioren zum Zug. Dabei setzte sich der TSV Tittmoning souverän durch und gewann das Finale gegen Union St. Pantaleon hochverdient mit 6:3. Der TSV hatte auch mit Andrieu Hugo den besten Torschützen in den eigenen Reihen. Den dritten Platz belegte der TSV Heiligkreuz.
Zum Abschluss fand noch das D-Jugendturnier statt. Hier gewann der DJK Weildorf. Zweiter wurde der SV Mehring vor dem SV Leobendorf.
Der TSV Tittmoning bedankt sich herzlich beim alljährlichen Sponsor des Jugendcup, der Firma Aenova für die tolle Unterstützung! Außerdem bei den weiteren Spendern, dem Jugendleiter Matthias Geigl für die hervorragende Arbeit und bei allen Helfern, Müttern, Schiris und dem Kioskwart Uwe Klages für ihr Engagement. Besonderes Lob geht an Alex Schiller, Laurenz Wiesenberger, Dominik Buxmann, Philipp Schupfner, Timo Weiß und Quirin Spirkl, die als Schiris und Hallensprecher glänzten.
HallenturnierEJugend10116

Spannung bis zur letzten Sekunde beim E-Jugend-Turnier im Spiel um Platz 3: Unser TSV (in rot) machte gegen den TSV Fridolfing nach einem 0:3-Rückstand auch nach dem 3:3-Ausgleich weiter Druck, musste sich jedoch letztlich 3:4 geschlagen geben. Den Turniersieg holte sich der SV Kirchanschöring vor dem SV Mehring. Die weiteren Plätze belegten: TSV Tengling (5.), SV Laufen (6.), SV Kay (7.) und der SV Raitenhaslach (8.)

HallenturnierEJugendSiegerehrung20116

Siegerehrung: Verdienter Lohn für unsere TSV-Jungs nach einem tollen Turnier.