Schlagwort: TSV1861 News (Seite 1 von 9)

Neuigkeiten rund um den TSV1861 Tittmoning

Kunstturnen: TSV in der 1. Bundesliga ganz oben!

Dominierten in Berlin: Unsere TSV-Turnerinnen der 1. Mannschaft v. l. Emma Malefski, Julia Birck, Leonie Papke, Sonja Fischer, Lisa Zimmermann und Sophie Scheder

14:0 Punkte beim 4. Wettkampftag in Berlin

Sensationeller Sieg für den TSV 1861 Tittmoning in Berlin: Unsere Turnerinnen dominierten am 4. Wettkampftag der 1. Bundesliga mit makellosen 14:0 Punkten und bewiesen einmal mehr, dass sie zur absoluten nationalen Elite gehören.

Im Abschlussklassement stand der TSV Tittmoning in der Sporthalle in Schöneberg zwei Punkte vor der TG Karlsruhe-Söllingen und weitere zwei Zähler vor dem Deutschen Meister MTV Stuttgart.

Der TSV ging in der Bundeshauptstadt mit einem starken Team an den Start: Sophie Scheder, Sonja Fischer, Lisa Zimmermann, Leonie Papke und Julia Birck ließen mit einem gelungenen Wettkampf die Konkurrenz hinter sich. Die Olympia-Dritte von Rio de Janeiro ging zum ersten Mal in dieser Saison für Tittmoning an die Geräte und holte wichtige Punkte für ihre Mannschaft. Mit über 53,50 Zählern gewann sie darüber hinaus die Einzelwertung. Der Einzug ins Finale der Deutschen Turnliga (DTL) steht damit fest. Neben unserem TSV, der im Gesamtklassement Zweiter hinter der MTV Stuttgart ist, werden am 1. Dezember in Ludwigsburg auch der MTV Stuttgart, die TG Karlsruhe-Söllingen und das TZ DSHS Köln um den Titel des Deutschen Meisters kämpfen. Der gesamte Verein und ganz Tittmoning drücken dazu unseren Turnerinnen natürlich ganz fest die Daumen!

Eine Etage tiefer, in der 2. Bundesliga, konnte sich der TSV Tittmoning II mit Anna Thusbaß, Shanique Müller, Leonie Schmedthenke, Joana Varro, Nelli Adrian und Maia Llacer mit einem guten Wetkampf den fünften Platz sichern. In der Tabelle liegt unsere Mannschaft auf Platz sechs. In Berlin-Schöneberg siegte der KTV Dortmund, der auch in der Gesamtwertung die Nase vorne hat. – mix

 

Ehrung der Stadt: Verdiente TSV-Mitglieder erhalten Bürgermedaille

Unsere verdienten Mitglieder mit 1. Bürgermeister Konrad Schupfner. Von rechts: Günter Schleicher, Gabi Huber, Willi Schupfner, Renate Linner und Michael Aglassinger

Unsere verdienten Mitglieder mit 1. Bürgermeister Konrad Schupfner. Von rechts: Günter Schleicher, Gabi Huber, Willi Schupfner, Renate Linner und Michael Aglassinger. Nicht auf dem Bild: Christa Völkl

Für ihre langjährigen Verdienste im Ehrenamt erhielten kürzlich sechs TSV-Mitglieder beim Ehrenamtsempfang der Stadt Tittmoning die Bürgermedaille in Silber.  Willi Schupfner wurde für seine langjährigen Verdienste als Vorsitzender des Faschingsclubs Tittmoning (8 Jahre Vorsitzender) und für seine langjährigen Verdienste im TSV 1861 Tittmoning, insbesondere in der Eisstockabteilung (8 Jahre Vorsitzender und derzeit seit 10 Jahren Stellvertreter) und für 25 Jahre als TSV-Fähnrich ausgezeichnet. Renate Linner erhielt die Silberne Bürgermedaille der Stadt Tittmoning für ihre 26-jährige Tätigkeit als Schriftführerin des TSV-Hauptvereins. Gabi Huber wurde für Ihre über 30 Jahre wahrgenommenen Aufgaben, sowohl in der TSV-Tischtennisabteilung als auch im Tischtennis-Kreisverband Traunstein/Reichenhall ausgezeichnet. Michael Aglassinger wurde für seine langjährige Tätigkeit als Tischtennis-Abteilungsleiter im TSV Tittmoning gewürdigt. Günter Schleicher ist seit über 40 Jahren im TSV Tittmoning verantwortlich aktiv: Zuerst in der Fußballabteilung als Jugendtrainer, als stellvertretender Fußballabteilungsleiter (12 Jahre), als Abteilungsleiter (2 Jahre) und für über 13 Jahre als Stellvertretender TSV-Vorsitzender. Er steht dem TSV immer noch als Fähnrich zur Verfügung. Christa Völkl erhielt die Silberne Bürgermedaille für Ihre langjährigen Funktionärsaufgaben in der TSV-Tischtennisabteilung als Kassierin und Schriftführerin.

Herzliche Gratulation allen Ausgezeichneten!

Zu ihrer eigenen Überraschung erhielt Christa Völkl, die den Ehrenamtsempfang im Rathaussaal vorbereitet hatte, für ihre Verdienste in der TSV-Tischtennisabteilung die Bürgermedaille.

Zu ihrer eigenen Überraschung erhielt auch Christa Völkl, die den Ehrenamtsempfang im Rathaussaal vorbereitet hatte, für ihre Verdienste in der TSV-Tischtennisabteilung die Bürgermedaille.

 

 

Ältere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen