Schlagwort: Volleyball (Seite 1 von 3)

Volleyball: Roman Schemmerer neuer Chef

Kurz vor dem Training wurde von den Mitgliedern der Volleyballabteilung die neue Vorstandschaft gewählt: Abteilungsleiter Roman Schemmerer (3. v. r.), Stellv. Abteilungsleiter Max Sesselmann, Jugendwartin Elena Schemmerer und ihr Stellvertreter Mario Schönmüller. Ein herzlicher Dank galt der bisherigen Abteilungleiterin Marie-Luise Forster (2. v. r.). Ganz rechts TSV-Vorsitzender Andreas Bratzdrum

Kurz vor dem Training wurde von den Mitgliedern der Volleyballabteilung die neue Vorstandschaft gewählt: Abteilungsleiter Roman Schemmerer (3. v. r.), Stellv. Abteilungsleiter Max Sesselmann, Jugendwartin Elena Schemmerer und ihr Stellvertreter Mario Schönmüller. Ein herzlicher Dank galt der bisherigen Abteilungleiterin Marie-Luise Forster (2. v. r.). Ganz rechts TSV-Vorsitzender Andreas Bratzdrum

Die Volleyballabteilung wählte kürzlich eine neue Vorstandschaft. Nach zwei Jahren übergab Marie-Luise Forster ihr Amt an ihren bisherigen Stellvertreter Roman Schemmerer. Zum stellvertretenden Abteilungsleiter wählten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung Max Sesselmann. Neue Jugendwartin ist Elena Schemmerer. Mario Schönmüller hat die neue Position des stellvertretenden Jugendwarts übernommen. Roman Schemmerer und TSV-Vorsitzender Andreas Bratzdrum dankten Marie-Luise Forster für ihre zweijährige Tätigkeit als Abteilungsleiterin. „Wir freuen uns auf das kommende Jahr und möchten auch dieses Jahr wieder neue Spielerinnen und Spieler zum Volleyball einladen“, so der neue Abteilungsleiter. Das Training findet immer sonntags ab 18 Uhr in der Schulturnhalle Tittmoning statt. Ab 19 Uhr besteht immer die Möglichkeit zum freien Spielen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen ins Training zu kommen.

Beachvolleyball: Sommerfeeling am Leitgeringer See

Voller Einsatz und Kampf um jeden Ball beim Beachvolleyballturnier am Leitgeringer See.

Ein Hauch von Sommer am vergangenen Samstag am Leitgeringer See! Nach längerer Planungs- und Bauzeit der neuen Beachvolleyballanlage sowie einem misslungenem Turnier-Versuch im letzten Jahr war es am letzten Samstag soweit:

Seit langem mal wieder ein großes Beachvolleyballturnier am Leitgeringer See!

Organisiert wurde das Turnier von unseren TSV-Volleyballern in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Seebad“, der gleichzeitig zum Start der Badesaison das „Kleine Seefest“ veranstaltete.

So gingen 10 Mannschaften mit Spielern verschiedener Vereine, Leistungsklassen und Altersklassen an den Start. Doch die Positionsfindung nach der Gruppenphase war schwer, sodass oftmals nur durch Punktdifferenzenvergleich die Platzierung entschieden werden konnte. Es folgte ein Kreuzungsspiel sowie ein Platzierungsspiel, die alle sehr knapp entschieden wurden.

Im Finale trafen die aus Mühldorf (!) angereisten „Sandwühler“ auf das Team „Latent Lässig“. Latent Lässig hatte jedoch aus Pech und zu vielen individuellen Fehlern das Nachsehen. So freuten sich die Sandwühler auf den Gewinn eines Schönramer Faßls.

Slacklining und Tischtennis war für die Spielpausen sehr beliebt.

Weiter bemerkenswert war neben dem traumhaften Wetter, die Zuschaueranzahl, die auch aus dem zeitgleich stattfindenden Seefest resultierte. Dort sorgten die Musikkapelle Inzing/Törring, die „Swing Bagage“ und zuletzt die junge Nachwuchsband „Forst“ für musikalische Stimmung.

Die weiteren Platzierungen waren:

  1. Volleyballack
  2. Schemmerer
  3. Huaptsache Ballern
  4. Jawollney
  5. Forever young
  6. Die Schönen und der Beach
  7. Old but gold
  8. Here4Beer

Unsere Volleyballer hoffen, im nächsten Jahr ein ähnlich erfolgreiches Turnier auf die Beine stellen zu können. Und noch etwas: Die Truppe der TSV-Volleyballer spielte am 1. Mai beim Beachturnier des Partnervereins Ostermiething mit. Sie erreichten vor allem durch Disziplin und Kampfgeist einen überraschenden sensationellen zweiten Platz!

Beachturnier060517

Beachturnier2060517

 

Ältere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen