Schlagwort: Wettkampf/Turnier (Seite 1 von 3)

Beachvolleyball: Sommerfeeling am Leitgeringer See

Voller Einsatz und Kampf um jeden Ball beim Beachvolleyballturnier am Leitgeringer See.

Ein Hauch von Sommer am vergangenen Samstag am Leitgeringer See! Nach längerer Planungs- und Bauzeit der neuen Beachvolleyballanlage sowie einem misslungenem Turnier-Versuch im letzten Jahr war es am letzten Samstag soweit:

Seit langem mal wieder ein großes Beachvolleyballturnier am Leitgeringer See!

Organisiert wurde das Turnier von unseren TSV-Volleyballern in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Seebad“, der gleichzeitig zum Start der Badesaison das „Kleine Seefest“ veranstaltete.

So gingen 10 Mannschaften mit Spielern verschiedener Vereine, Leistungsklassen und Altersklassen an den Start. Doch die Positionsfindung nach der Gruppenphase war schwer, sodass oftmals nur durch Punktdifferenzenvergleich die Platzierung entschieden werden konnte. Es folgte ein Kreuzungsspiel sowie ein Platzierungsspiel, die alle sehr knapp entschieden wurden.

Im Finale trafen die aus Mühldorf (!) angereisten „Sandwühler“ auf das Team „Latent Lässig“. Latent Lässig hatte jedoch aus Pech und zu vielen individuellen Fehlern das Nachsehen. So freuten sich die Sandwühler auf den Gewinn eines Schönramer Faßls.

Slacklining und Tischtennis war für die Spielpausen sehr beliebt.

Weiter bemerkenswert war neben dem traumhaften Wetter, die Zuschaueranzahl, die auch aus dem zeitgleich stattfindenden Seefest resultierte. Dort sorgten die Musikkapelle Inzing/Törring, die „Swing Bagage“ und zuletzt die junge Nachwuchsband „Forst“ für musikalische Stimmung.

Die weiteren Platzierungen waren:

  1. Volleyballack
  2. Schemmerer
  3. Huaptsache Ballern
  4. Jawollney
  5. Forever young
  6. Die Schönen und der Beach
  7. Old but gold
  8. Here4Beer

Unsere Volleyballer hoffen, im nächsten Jahr ein ähnlich erfolgreiches Turnier auf die Beine stellen zu können. Und noch etwas: Die Truppe der TSV-Volleyballer spielte am 1. Mai beim Beachturnier des Partnervereins Ostermiething mit. Sie erreichten vor allem durch Disziplin und Kampfgeist einen überraschenden sensationellen zweiten Platz!

Beachturnier060517

Beachturnier2060517

 

Fußball: Begeisterung beim 19. Aenova-Jugendcup

Szene aus dem G-Jugendturnier: Unsere Jüngsten (in schwarzen Trikots) "kämpfen" hier gegen den SV Kirchanschöring um den Ball.

Szene aus dem G-Jugendturnier: Unsere Jüngsten (in schwarzen Trikots) „kämpfen“ hier gegen den SV Kirchanschöring um den Ball.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres fand über zwei Tage zum 19. Mal das Aenova-Jugendhallenturnier des TSV 1861 Tittmoning statt. Vor vielen Zuschauern konnten die Spieler von insgesamt 36 Mannschaften in 5 verschiedenen Altersgruppen ihr Können beweisen.
 
Am Samstagmorgen begannen die Jüngsten. Das G-Jugendturnier stand unter dem Motto Spaß – und den sah man bei allen Mannschaften! So waren alle  Spieler erster Sieger. Besonders hervorzuheben waren die starken Leistungen des TSV Fridolfing und des SV Kirchanschöring. Am Samstagnachmittag kickten dann die E–Junioren. Dabei gewann die Mannschaft des TSV Fridolfing gegen den BSC Surheim. Den 3. Platz belegte der starke SV Kirchanschöring, der im kleinen Finale dem Gastgeber vom TSV Tittmoning keine Chance ließ. Bester Torschütze wurde Alexander Petzke vom BSC Surheim. Am Abend traten dann die C-Junioren an. Hier gewann die SG Chieming/ Grabenstätt. Zweiter wurde die JFG Salzachtal II vor dem SV Saaldorf.
 
Am nächsten Morgen kamen dann die F-Junioren zum Zug. Dabei setzte sich der SV DJK Raitenhaslach in einem  dramatischen Finale gegen SV Kichanschöring im Elfmeterschießen durch. Den dritten Platz belegte der SV DJK Emmerting. Bester Torschütze war Dominik Irahenko aus Raitenhaslach.  
Zum Abschluss fand noch das D-Jugendturnier statt. Hier gewann der SV Tyrlaching. Zweiter wurde die JFG Salzachtal vor dem TSV Waging.
 
Der TSV Tittmoning b sich herzlich bei dem alljährlichen Sponsor des Jugendcup der Firma Aenova für die tolle Unterstützung bedanken, außerdem bei den sonstigen Spendern, den Jugendleiter Matthias Geigl für die hervorragende Arbeit und bedankt sich herzlich beim alljährlichen Sponsor des Jugendcups, der Firma Aenova für die tolle Unterstützung sowie bei allen Helferinnen und Helfern, Müttern, beim Kioskwart Uwe Klages für das tolle Engagement. Besonderes Lob geht an die Schiedsrichter Timo Weiß, Alex Schiller, Dominik Buxmann und Dominik Petzke.
 
Spannende Entscheidung beim C-Jugendturnier um den Torschützenkönig - und alle Spieler des Turniers schauen zu.

Spannende Entscheidung beim C-Jugendturnier um den Torschützenkönig – und alle Spieler des Turniers schauen zu.

Ältere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen