Beachvolleyball statt Tomaten in Kirchweidach – Unsere Volleyballer waren dabei!

Im Januar an einem Beachvolleyballturnier teilzunehmen, klingt etwas seltsam. Doch die Volleyballer von Kirchweidach haben zusammen mit dem Gemüseproduzenten Steiner in einer Tomatenhalle zwei große Beachvolleyballfelder errichtet.

Bei sommerlichen Temperaturen spielten 27 Mannschaften um den Sieg. Die Mannschaften kämpften zunächst in 6 Gruppen um die Qualifikation für die Finalphase. Die Tittmoninger Mannschaft „Bierfahrer Beifahrer Crew“ holte den Gruppensieg, nachdem gegen zwei weitere Mannschaften Wiederholungsspiele aufgrund von Punktgleichheit vollzogen wurden. Die zweite Tittmoninger Mannschaft, „Scott Sterlings Erben“, verpasste den Gruppensieg im letzten Spiel mit nur einer Niederlage aufgrund des direkten Vergleichs.

In den folgenden Finalspielen musste sich die Bierfahrer Beifahrer Crew dann geschlagen geben. Dennoch kann man mit einem 6. Platz sehr zufrieden sein. 

Unser Dank gilt den Kirchweidacher Volleyballern für das kostenlose Trainingslager, das Lust auf die Sommersaison machte!