Am gestrigen Sonntagabend hatten unsere TSV-Volleyballer Gäste zu Besuch. 13 Flüchtlinge aus Pakistan, die in Tittmoning wohnen, nutzten die Möglichkeit einen Sport auszuüben. Hierfür wurde von unseren Volleyballern ein spezielles Training vorbereitet. Zuerst wärmten sich alle gemeinsam auf, danach teilten sich die Flüchtlinge in vier Gruppen auf, um von den Spielern der Abteilung die Grundlagen Pritschen, Baggern, Angaben und Regeln gezeigt zu bekommen. Beim anschließenden gemeinsamen Spiel setzten alle ihre neuen Kenntnisse sehr motiviert um. Einige der Asylbewerbern spielten bereits in ihren Heimatländern Volleyball und können nun ein Stückchen Heimat auch bei uns in Tittmoning ausleben.

Die gesamte Halle wurde für das gemeinsame Training genutzt.

Die gesamte Halle wurde für das gemeinsame Training genutzt.

Das Training machte Spaß, wie das Gruppenfoto zeigt!

Das Training machte Spaß, wie das Gruppenfoto zeigt!