Nach zwei Jahren Wartezeit konnte der Ersatzneubau des Sportheims unseres TSV und der Königlich privilegierten Schützengesellschaft am 24. September eingeweiht werden. Nach dem offiziellen Teil mit kirchlicher Segnung von Stiftsdekan Gerhard Gumpinger und der Schlüsselübergabe durch das Architekturbüro PLG Strasser GmbH, Traunstein folgte am Nachmittag der “Tag der offenen Tür”, den hunderte Gäste nutzten, das Sportheim zu besichtigen und sich bei Rundgängen zu informieren. Einig waren sich alle Besucherinnen und Besucher: Hier ist etwas Gutes und Zeitgemäßes entstanden, das der gesamten Bevölkerung im Sinne des Gemeinwohls dient und Tittmoning auch als Wohn- und Arbeitsort nachhaltig stärkt. Am Abend spielte die Band “Fake Empire” zur Unterhaltung. Es war eine rundum gelungene Einweihung des Sportheims, das bereits seit zwei Jahren von vielen jungen und älteren Sportlerinnen und Sportlern aus dem ganzen Stadtgebiet und von vielen Gastvereinen aus der Region mit Leben erfüllt wird. Am besten einfach vorbeischauen, schnuppern und in den beiden Vereinen mitmachen! Wir freuen uns natürlich auch über Neumitglieder!

Das Bild zeigt v. l. Landschaftsarchitekten Peter Rubeck (PLG Strasser GmbH), Schützenmeister Josef Sinzinger, TSV-Vorsitzenden Andreas Bratzdrum und Architekt und Projektleiter Alfons Rieder (PLG Strasser GmbH)