Der Sommer startet mit Beachvolleyball am Leitgeringer See

VBBeachturnier0518

Am kommenden Samstag, 19. Mai ist es wieder soweit: Unsere Volleyballer starten mit einem Beachvolleyballturnier in den Sommer! Anmeldung ist bis zum 16. Mai unter tsv-volleyballroman@gmx.de möglich. Treffpunkt ist um 8:30 Uhr an der Beachanlage im Strandbad Leitgeringer See. Turnierbeginn um 9:00 Uhr. Es wird im Modus „4 gegen 4“ mit mindestens einer Dame auf dem Feld gespielt. Startgebühr: 20 Euro. Alle Volleyballerinnen und Volleyballer freuen sich über viele Zuschauer!

Fußball: Deutliches Lebenszeichen gegen Töging II

Fußball neben der Baustelle: Gefährliche Freistoßsituation kurz vor Schluss vor dem TSV-Tor von Nico Maxlmoser, doch die Mauer stand!

Fußball neben der Baustelle: Gefährliche Freistoßsituation kurz vor Schluss vor dem TSV-Tor von Nico Maxlmoser, doch die Mauer stand!

TSV Tittmoning – FC Töging II     3:2 (1:0)

Unsere 1, Mannschaft kann dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Sieg der Saison einfahren. Bereits in der 6. Minute hatten die Hausherren eine gute Chance durch Albert Buxmann. In der Folge tasteten sich beide Mannschaften im Mittelfeld ab und es gab kaum nennenswerte Torchancen. Ein Volleyschuss in der 25. Minute durch Tögings Mutschler war die einzige Torchance für die Gäste in der ersten Halbzeit. Auf der anderen Seite schickte in der 37. Minute Benedikt Berger den pfeilschnellen Albert Buxmann  steil, dieser umkurvte Torwart Sennefelder und vollstreckte zur 1:0-Pausenführung.

Tittmoning drückte nach dem Seitenwechsel auf das 2:0. Die beste Chance hatte der starke Simon Prestel, als er in der 60. Minute aus spitzem Winkel das Tor verfehlte. Postwendend gelang den Gästen der 1:1-Ausgleichstreffer. Ein Freistoß aus 18 Metern knallte an  die Lattenunterkante und im Anschluss war es Tögings Baumgartner, der per Kopf zum 1:1 aus kurzer Entfernung ausglich. In der 71. Minute hatten die Hausherren Glück, als Tögings Hofmann nach klarer Abseitsstellung alleine auf Maxlmoser zulief, den Ball aber deutlich übers Tor jagte. Im Gegenzug konterte der TSV und ging durch Benedikt Berger mit 2:1 wieder in Führung (72.)

Die Gäste drückten jetzt auf das Tittmoninger Tor und wurden in der 81. Minute belohnt. Eine schöne Flanke über die rechte Seite legte Tögings Stürmer per Kopf an den Elfermeterpunkt zurück und Tögings Matthias Reiter versenkte den Ball zum 2:2-Ausgleich.

Doch die Hausherren hatten die richtige Antwort parat: Albert Buxmann ließ drei Töginger Gegenspieler stehen und so konnte der eingewechselte Neuzugang Pape Fall nach schöner Vorarbeit das viel umjubelte 3:2 für den TSV erzielen. (82.)

Töging warf jetzt alles nach vorne, doch Tittmoning konnte das 3:2 über die Zeit bringen und freute sich über den ersten Saisonsieg in dieser Saison.

Im Vorspiel siegte unsere II. Mannschaft gegen Lokalrivalen SV Kay mit 4:0. Die Torschützen waren Daniel Köck (2), Christian Schmidt. Das 4:0 fiel durch ein Eigentor des SV Kay.

« Ältere Beiträge
Zur Werkzeugleiste springen